Digitale Volumentomographie

Die digitale Volumentomographie (DVT) ist ein digitales Bild­ge­bungs­ver­fah­ren, das bei relativ geringer Strahlungsexposition eine dreidimensionale Schichtdarstellung der interessierenden Region erstellt. Schon im Vorfeld von Operationen ermöglicht sie dem behandelnden Zahnarzt eine präzise Planung unter Berücksichtigung aller möglichen Komplikationen.

Zurück

GAP-Prevent