Bleaching im Vorher-Nachher-Vergleich

Bleaching

Beim Bleaching werden die Zähne um mehrere Nuancen aufgehellt. Ihre Zähne werden zum strahlenden Blickfang. das Bleaching kann nach mehreren Methoden vorgenommen werden.

In-Office Bleaching

Zunächst wird der Farbton Ihrer Zähne vor dem Bleachen dokumentiert. Danach wird das Zahnfleisch mit einem „Schutzverband“ (Kofferdam) versehen.

Nun kann das hochkonzentrierte Bleichmittel (35%) aufgetragen werden, das mit einer Bleaching-Plasma-Lampe aktiviert wird. Als letztes wird das Bleaching-Gel abgespült und die Zähne werden mit einem Fluor-Gel versiegelt. Dieser Vorgang dauert ca. 1 Stunde.

Ihre Zähne können somit bis zu 10 Stufen heller werden. Diese Methode wird von vielen Patienten bevorzugt, da die Behandlung in der DENTINIC eine optimale zahnärztliche Versorgung garantiert und ein Erfolg schneller zu sehen ist.

Homebleaching

Diese Methode können Sie jederzeit in der Arbeit oder während des Schlafens durchführen. Der Unterschied zum In-Office-Bleaching liegt in der Stärke des Bleichmittels und in der Dauer der Durchführung. Das Bleaching-Gel ist im Vergleich zum In-Office-Bleaching ein nicht so hochprozentiges Bleichmittel. Für dieses Verfahren benötigen Sie eine individuelle Bleachingschiene mit Bleaching-Gel. Dies ist mit einem Dentinic-Aufenthalt von ca. 1 Stunde verbunden, in der Modelle von Ihren Zähnen gemacht werden, um Ihre individuelle Bleachingschiene in unserem eigenen Labor herzustellen.Die Bleachingschiene mit dem Bleaching-Gel sollte täglich für 2 bis 3 Stunden getragen werden. Je nach Wunsch und Verfärbung der Zähne kann dieser Vorgang wiederholt werden, bis das gewünschte Zahnweiss erreicht ist. Eine regelmäßige Kontrolle durch Ihren Zahnarzt ist empfehlenswert, um optimale Bleachingergebnisse sicherstellen zu können.

Unser Angebot für Sie

  • Professionelle Zahnreinigung
  • Sofort effektives In-Office-Bleaching
  • Hochwertiges Home-Bleaching Set

Für den größten Erfolg!

Bitte besuchen Sie unsere Schwerpunktseite Bleaching für weitere Informationen.

GAP-Prevent